Leistungen in der Kieferorthopädie Gmunden

Maßgeschneidert auf Ihre individuellen Bedürfnisse

Kein Mensch gleicht dem anderen. Auch Ihre Kiefer und Zähne sind absolut einzigartig, darum wird auch für jeden unserer PatientInnen ein individuell abgestimmter Behandlungsplan erstellt. Im Mittelpunkt der Therapieplanung stehen die Wünsche unserer PatientInnen.

Informationen zum Leistungsumfang:

  • Zahnspangen für Kinder und Jugendliche

  • Kieferorthopädie

  • Digitales Röntgen

Kieferchirurgie

Bei manchen Zahn- oder Kieferfehlstellungen wird es notwendig, die geplanten kieferorthopädischen Maßnahmen chirurgisch zu unterstützen. Hierzu zählen das Freilegen von Zähnen, die den Weg an ihren geplanten Platz nicht finden, das Korrigieren von störenden Lippen- oder Zungenbändchen oder das Setzen von Verankerungsimplantaten und Minischrauben, um Zahnbewegungen zu unterstützen.

Digitales Röntgen

Wir setzen ausschließlich digitale Röntgengeräte ein, um die Strahlenbelastung für Sie zu minimieren.

Fortbildung

Wir sind bestrebt, unseren PatientInnen durch ständige intensive Fortbildung und eigene Weiterentwicklung eine kieferorthopädische Therapie nach dem neuesten Stand der Wissenschaft anzubieten.

Generell lässt sich der Ablauf einer kieferorthopädischen Behandlung in vier Schritte unterteilen:

  • Beratung

Jede Behandlung beginnt mit einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch. Dabei lernen Sie nicht nur das behandelnde Team und unsere Räumlichkeiten kennen, sondern erhalten bereits wichtige Informationen zu möglichen Behandlungsoptionen der kieferorthopädischen Problemstellung. Wir besprechen Ihre Wünsche und Erwartungen.

  • Analyse

Für einen individuellen Behandlungsplan müssen verschiedene diagnostische Befunde vorliegen. So erstellen wir eine detaillierte Analyse Ihrer Zahn- und Kieferfehlstellung. Dazu gehören Abdrücke beider Kiefer, Röntgenbilder sowie Fotos und eine computerunterstützte, kieferorthopädische Behandlungsplanung.

  • Behandlung/Regulierung

Egal ob Ihr Behandlungsplan eine festsitzende oder herausnehmbare Zahnspange vorsieht, während der gesamten Behandlung (in der Regel über mehrere Jahre) sollten regelmäßige Kontroll- und Behandlungstermine unbedingt eingehalten werden.

  • Retentionsphase/Nachbehandlung

Nach erfolgreicher Korrektur der Zahn- oder Kieferfehlstellung wird die Zahnspange entfernt. Zu diesem Zeitpunkt ist das erreichte Ergebnis aber noch nicht dauerhaft und sollte mit Hilfe eines Retainers stabilisiert werden, um einen Rückfall in die Fehlstellung zu vermeiden.